Home » Ärzte » Dr. med. Manfred Helfen

Dr. med. Manfred Helfen

Dr. Manfred Helfen

Dr. med. Manfred Helfen

Worauf es mir ankommt

Das Schultergelenk stellt durch sein komplexes Bewegungsmuster den behandelnden Arzt immer wieder vor neue Herausforderungen. Hier ist vor allem die klinische Erfahrung des Spezialisten in Diagnostik und Therapie gefordert. Durch meine über 20jährige operative Tätigkeit und ständige Weiterbildung biete ich meinen Patienten modernste Therapie aus der Hand eines erfahrenen Operateurs.

Ausbildung und beruflicher Werdegang

1981 Abitur
1982-1989 Studium der Humanmedizin an der Johannes Gutenberg Universität Mainz
1989-1991 Chirurgische Universitätklinik Ulm, Leiter Prof. Dr. H. G. Beger
1991-1996 Orthopädische Universitätsklinik Marburg, Leiter Prof. Dr. P. Griss
1995 Erwerb der Zusatzbezeichnung Chirotherapie
1996 Facharzt für Orthopädie
1996 Erwerb der Zusatzbezeichnung Sportmedizin
1996 A-Diplom Akupunktur (FAC)
1997 Niederlassung als FA f. Orthopädie in Mainz
1998 Inauguraldissertation zur Erlangung des Doktorgrades der Medizin Thema: Die arthroskopisch durchgeführte subakromiale Dekompression der Schulter zur Therapie des Impingement-Syndroms
1998 Verlegung der Praxistätigkeit, Gründung der Orthopädie Am Brand , Mainz
2002 Erweiterung zur Gemeinschaftspraxis mit Herrn H.G. Haas, FA f. Orthopädie
2003 Weiterbildungsermächtigung der Landesärztekammer Mainz
2004-2008 berufsbegleitende Auslandsaufenthalte Prof.Dr.Gerber Universitätsklinik Balgrist,CH ; Dr.L.Lafosse Annecy, F
2008 Erweiterung der Gemeinschaftspraxis mit Herrn Dr.Chr.Steingässer, FA f. Orthopädie und Unfallchirurgie
2012 Gründung der überörtlichen Gemeinschaftspraxis Orthopädisches Zentrum Mainz mit Dr. S. Gardt, Dr. J.Grimm, M.Odendahl, Dr.M.Pippan, Dr.M.Reith.
seit 1997 operative Tätigkeit an der Tagesklinik Am Brand , Mainz
2004-2009 operative Tätiglkeit am Marienkrankenhaus Flörsheim, Main
seit 2008 operative Tätigkeit am Agaplesion Diakonie Krankenhaus, Ingellheim
2004-2008 berufsbegleitende Auslandsaufenthalte Prof.Dr.Gerber Universitätsklinik Balgrist,CH; Dr.L.Lafosse Annecy, F
2008 Erweiterung der Gemeinschaftspraxis mit Herrn Dr.Chr.Steingässer, FA f. Orthopädie und Unfallchirurgie
2012 Gründung der überörtlichen Gemeinschaftspraxis Orthopädisches Zentrum Mainz mit Dr.S.Gardt,Dr. J. Grimm, M.Odendahl, Dr.M.Pippan, Dr.M.Reith.
seit 1997 operative Tätigkeit an der Tagesklinik Am Brand, Mainz
2004-2009 operative Tätiglkeit am Marienkrankenhaus Flörsheim, Main
seit 2008 operative Tätigkeit am Agaplesion Diakonie Krankenhaus, Ingellheim

Mein Behandlungsspektrum umfasst

– Schwerpunkt in Diagnostik und Therapie von Schulter- und Knie-Erkrankungen

– Arthroskopische Chirurgie der Extremitätengelenke
(Schulter- , Knie- , Ellenbogen- und Sprunggelenk )

– Schwerpunkt rekonstruktive arthroskopische Chirurgie an Schulter- und Kniegelenk wie zB:

  • arthroskopische Rotatorenmanschettenrekonstruktion
  • arthroskopische Kreuzbandersatzplastik Kniegelenk
  • Knorpelzellverpflanzung
  • endoprothetischer Gelenkersatz an Knie- , Schulter- und Hüftgelenk
  • operative Behandlung von Fußfehlstellungen / Fußchirurgie